CDU-Kreisparteitag in der Westzipfelhalle in Tüddern

Der Gemeindeverband Selfkant ist stark vertreten

Bernd Krückel MdL, Christoph Kaminski, Anna Steltne, Dr. Hanno Kehren, Dagmar Ohlenforst, Peter London, Thomas Schnelle Mdl (v.l.n.r.)
Bernd Krückel MdL, Christoph Kaminski, Anna Steltne, Dr. Hanno Kehren, Dagmar Ohlenforst, Peter London, Thomas Schnelle Mdl (v.l.n.r.)
Der diesjährige CDU-Kreisparteitag fand in der Westzipfelhalle in Tüddern statt. 138 Delegierte der einzelnen Stadt- und Gemeindeverbände kamen aus dem ganzen Kreisgebiet zusammen, um einen neuen Kreisvorstand zu wählen.

Der diesjährige CDU-Kreisparteitag fand in der Westzipfelhalle in Tüddern statt. 138 Delegierte der einzelnen Stadt- und Gemeindeverbände kamen aus dem ganzen Kreisgebiet zusammen, um einen neuen Kreisvorstand zu wählen. Nachdem die CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Anna Stelten 8 Jahre dem geschäftsführenden CDU-Kreisvorstand als Pressesprecherin angehört hat, wurde sie nun zur stellv. CDU-Kreisvorsitzenden gewählt. Tim Heinrichs wurde benannter Vertreter der Jungen Union. Mit Norbert Reyans und Hans-Peter Cleven als Beisitzer ist der Gemeindeverband Selfkant im künftigen CDU-Kreisvorstand sehr stark vertreten. Bernd Krückel MdL wurde in seinem Amt als Kreisvorsitzender bestätigt. Dr. Hanno Kehren (Hückelhoven) und Peter London (Erkelenz) wurden zu den weiteren stellv. Kreisvorsitzenden gewählt. Dagmar Ohlenforst kandidierte nicht mehr für den Vorstand. Christoph Kaminski (Geilenkirchen) wurde erneut zum Schatzmeister gewählt.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben